Jagdrevier Eggstätt Nord im Chiemgau/Bayern

Unser Revier liegt im herrlichen Chiemgau, der beste Lebensbedigungen für unser freilebendes Wild bietet. Frische Wiesen und Kräuter fernab großer Ballungsräume sind die Ernäherungsgrundlage unseres Wildes. Durch seine tierschutzgerechte Erlegung in der freien Wildbahn erfährt das Wild weder schlacht- noch transportbedingten Streß. Bei der Fleischverarbeitung legen wir Wert auf größte Sauberkeit und Hygiene. Unsere Wildkammer ist durch das Veterinäramt Rosenheim behördlich abgenommen.

Wild ist eines der köstlichsten Nahrungsmittel, die uns die Natur schenken kann. In Anbetracht seiner Rarität ist es seit Jahrhunderten mit Exklusivität verbunden. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist Wildbret wegen seines geringen Gehalts an Fett und Cholesterin Schweine- und Rindfleisch deutlich überlegen. Der Eiweißgehalt und die biologische Wertigkeit von Wildbret sind bestens. Wildbret ist leicht verdaulich und wird deshalb auch Übergewichtigen und Diabetikern empfohlen. Pro 100 g enthält Rehfleisch ca. 106 kcal Energie, 21,4 g Eiweiß, 2,4 g Fett (Rücken 3,6 g und Keule 1,3 g); es besteht zu 65,4 % aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren, davon 15 % Omega -3- Fettsäuren.

Wir sind kein gewerblicher Wildbretvermarkter. Die Abgabe des Wildbrets erfolgt an Ort und Stelle unmittelbar an den Verbraucher. Unser Wildbret ist von bester Qualität kommt ausschließlich aus unserem bayerischen Revier im Bereich der Eggstätter-Hemhofer Seenplatte. Importiertes Wildbret, dass meist aus Osteuropa kommt, ist keine Alternative zur regional erzeugtem Wildbret.


- Zum Verständnis Preisbildung -

Ob Sie ein ganzes Stück aufgebrochen in der Decke oder portioniert kaufen, macht einen erheblichen Preisunterschied. Dies hängt mit dem Arbeitsaufwand für das Zerwirken zusammen und der Tatsachen, dass auf dem Markt unzerwirkte ganze Stücke mit Decke (Fell) für 5 €/kg verkauft werden. Beim Zerwirken reduziert sich das urprüngliche Gewicht - wie nachfolgend dargestellt - beim Verkauf mit Knochen um 27 %.

Die Ausschlachtergebnisse am Beispiel Rehbock 16 kg aufgebrochen (ohne Innereien) in der Decke sind durchschnittlich wie folgt:

 Ausschlachtergebnis Wildbret insgesamt mit Knochen 11,7 kg, 73 %.

 Ausschlachtergebnis Wildbret insgesamt ohne Knochen: 7,9 kg, 49 %.

 Prozentuale Verteilung Auschlachtergebnis mit Knochen:

 Rücken: 2,2 kg,19 % Keulen: 5,0 kg, 43 %

 Blätter/Schäufele 2,0 kg 17 %Rippen mit Bauchlappen 1,6 kg, 14 %

 Hals: 0,8 kg, 7 %;


Ermittlung Durchschnittswert zerwirktes stück komplett:

 Durchschnittswert (zerwirkt m. Knochen) wenn Rehbock marktüblich für 5 €/kg ohne Innereien in der Decke verkauft wird:

 80 € (16 kg x 5 €) : 11,7 kg = 6,84 € pro kg

 Umrechnungswerte Wertigkeit Teilstücke (bei Einzelverkauf)

 Rücken, Keule,  usw. wird ein Umrechnungsfaktor zugewiesen, der die unterschiedliche Wertigkeit der Teilstücke berücksichtigt.

 Umrechnungsfaktor für die Wertigkeit der Einzelstücke: Rücken: 4, Keulen: 3, Blätter/Schäufele: 2, Rippen mit Bauchlappen und Hals: 1.

 Beispiel: 2 kg Rehrücken: 2 kg x 4 x 6,84 = 54,72 €


- Preisliste Wildbret -


Bitte beachten Sie: Wir geben nur an Ort und Stelle (Eggstätt) ab bzw. liefern in unseren Heimatlandkreisen Rosenheim und Traunstein

• Wildbret portioniert:

Rehkeule (Schlegel) mit Knochen 1 kg = 19,00 €
(Gewicht Ø ca. 2,5 kg)

Rehrücken mit Knochen 1 kg = 26,00 €
(Gewicht Ø 2,7 kg)

Rehschulter (Blatt o. Schäuferl) mit Knochen 1 kg = 14,00 €
(Gewicht Ø 1,2 kg)

Rehgulasch mager geschnitten 1 kg = 12,00 €
(Ein Beutel ca. 1 kg)

• Wildbret ganze Stücke:

Stückgewichte werden incl. Haupt, Läufen und Decke aber ohne Innereien ermittelt.

Ganzes Reh 1 kg = 6,50 €, halbes Reh 1 kg = 7,50 €
(truhenfertig zerlegt mit Knochen, Gewicht Ø ca. 12 bis 16 kg bzw. halbes Reh Ø 6 bis 8 kg)

Ganzes Reh 1 kg = 5,00 €
(aufgebrochen in der Decke)

 

Mehrwertsteuer wird auf sämtliche Preise nicht erhoben und ist nicht ausweisbar.

Liefertermine: Jagdzeit ist regelmäßig Lieferzeit: Anfang Mai – Mitte Januar. 

  Am besten Sie geben bei uns eine Vorbestellung auf.

• email:
jagdrevier@familie-rupprecht.com

• Telefon: 08056 / 90 17 63 oder 0160/94 806 589

• Telefax: 08056 / 90 17 64

Gerne können Sie auch das unten stehende Feedback-Formular ausfüllen. 

Beantworten Sie bitte im unten stehenden Formular folgende Fragen:

- Wann sollen wir liefern?

- Was (Stücke) bzw. welche Teile (Portionen) sollen wir liefern?

- Welche Mengen benötigen Sie von uns?

- Wieviel Personen wollen Sie verköstigen?